Seminare

Initiative des Fachausschusses Vielseitigkeit der DRV zur Gewinnung von Turnierfachleuten

             


Die Initiative hat unterstützend zu den Angeboten des jeweiligen Landesverbandes das Ziel, dass interessierte Personen im Zuge einer Vielseitigkeitsveranstaltung bei Mitgliedern des Fachausschusses (FA) Vielseitigkeit der DRV hospitieren können. Interessierte können dabei dem Mitglied des FA über die Schulter schauen und sehen, welche Tätigkeiten in der Vielseitigkeit für eine Turnierfachkraft zu erledigen sind. Die Initiative soll unter anderem den Personen die Möglichkeit geben, herauszufinden inwiefern eine Laufbahn zur Turnierfachkraft in Frage kommt. Insbesondere soll auch der Informationsaustausch über die Funktion als Turnierfachkraft und dem Weg dorthin von der Anwartschaft bis zur Prüfung im Vordergrund stehen. Natürlich kann ein Turniertermin durch einen Anwärter auch direkt genutzt werden, um auf dem Weg zur Prüfung das bereits Erlernte nochmals aufzufrischen, damit eine gute Vorbereitung für die Prüfung gewährleistet ist. Im Folgenden sind die Turniertermine bei denen eine Hospitation möglich ist, aufgelistet. Download der Liste

Jegliche Anmeldungen (unabhängig von dem jeweiligen Ansprechpartner) können an Alexander Schade (schade.alexander1990@gmail.com) gesendet werden.


„Vielseitigkeitsdressur „aufgedröselt“ – Aufgabenausschnitte aus Richtersicht analysiert anhand von Videos am Richtertisch “.         Online Seminar               


Termin: Dienstag, den 25.01.2022 19:00 Uhr – ca. 21.00 Uhr

 

Anmeldung: Formlose E-Mail an Alexander Schade (schade.alexander1990@gmail.com), nach der Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig die Zugangsdaten

 

Referenten: Dr. Ernst Topp, Sonja Theis, Thies Kaspareit

 

Kosten:Die Veranstaltungen werden von der DRV finanziert


1. Von der Wiese zum Turnier – der Parcourschef als Organisator 2. „Was tun, wenn…?“ – Die Aufgaben des TD während der Geländeprüfung, auch anhand von Fallbeispielen.         Online Seminar               


Termin: Dienstag, den 08.02.2022 19:00 Uhr – ca. 21.00 Uhr

Anmeldung: Formlose E-Mail an Alexander Schade (schade.alexander1990@gmail.com), nach der Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig die Zugangsdaten

 

Referenten:

1. Johannes Grupen, Wieland Ballenberger

2. Mathias Otto-Erley, Burkhard Beck-Broichsitter

Kosten:Die Veranstaltungen werden von der DRV finanziert


Sicherheit und deformierbare Geländehindernisse Präsenz Veranstaltung            


Zielgruppe: Herzlich eingeladen sind alle PC’s,nTD´s, Richter und Ausbilder – Gelände, sowie diejenigen, die es werden wollen

Termin: 25.02. – 27.02.2022

 

Ort: bei Christian Zehe in Sanitz (MV) Anmeldung: formlose

 

Anmeldung an:

 Wieland Ballenberger (wielandballenberger(a)googlemail.com)

 Christian Zehe (czeh(a)aol.com)

 

Referenten: Christian Zehe K.H. Nothofer Es gelten die aktuellen Corona-Verordnungen.


– Pferdenote richtig protokollieren –       Präsenz Veranstaltung            


Passt das Protokoll zur Note   Zielgruppe: Richter, Richteranwärter Voltigieren

 

Termin: Samstag, 08.01.22 um 13:30 – 16:30 Uhr

Ort: 49377 Vechta, Heidewinkel 8 Anerkennung für die Disziplin Voltigieren

Anmeldung: meyer@psvwe.de , Anmeldeschluss: 21.12.21

 

Referent: Barbara Weckermann

Kosten: 10,- € erst nach Zahlungseingang ist die Anmeldung gültig. Die Veranstaltung findet unter der 2-G Regel statt.


Grand Prix Online-Seminar                   


Dienstag, 11.Januar 2022 17.00 Uhr

Referent: Katrina Wüst Co-Referent: Henning Lehrmann

Teilnehmer: Alle GP-Richter, sowie die GP-Kandidaten (bitte diese bevorzugt anmelden) Max-Zahl: 80 Teilnehmer

Thema: Grand-Prix-Lektionen und Online-Richten

Ca eine Woche vorher werden den Teilnehmern 3 Ritte zugespielt, die dann von zu Haus gerichtet werden.

 

Kosten: 25- Euro – müssen im Vorfeld auf das Konto der DRV überwiesen werden.

IBAN: DE 18 2003 0000 0007 3048 68

Anmeldungen bitte direkt an den Leiter des FA – Dressur Herrn Henning Lehrmann (Email: Henning Lehrmann Henning.Lehrmann@bauking.de

Anmeldungen werden bis zum 20.12.2021 angenommen. Spätere Anmeldungen können nur in begründeten Ausnahmefällen entgegengenommen werden.

Wichtig: Anmeldung der Teilnehmer bitte unbedingt mit Angabe der E-Mail Adresse.

Dies ist für die Durchführung des Seminars unbedingt notwendig.